Mitteilung

Marvin Fürst (AG) Gewinner des European Wine Championship

Die zwölfte Ausgabe der Europea Wine Championship zwischen den Hochschulen für Weinbau und Önologie Europas hat Ende April in Avize, in der Champagne, stattgefunden. Insgesamt nahmen 74 Studierende aus zwölf verschiedenen Ländern, darunter auch zwei Studenten der Fachhochschule CHANGINS, am Wettbewerb teil. Marvin Fürst erreichte den sensationellen ersten Platz im Gesamtklassement und Maxime Durand den achten Platz.
de

Die Offenen Weinkeller setzen auf innovative Mobilität!

Lausanne, 30. Mai 2017 – Die achte Auflage der Offenen Waadtländer Weinkeller, die in diesem Jahr am 3. und 4. Juni stattfinden, steht dank speziell entwickelter App und Partnerschaft mit dem Verkehrsverbund Mobilis ganz im Zeichen der Mobilität. Diese bedeutenden Neuerungen werden Weinliebhabern völlige Freiheit schenken, die Terroirs und Weinbaubetriebe des Kantons für sich zu entdecken.
de

Schweizer Weine gewinnen Gold

Am diesjährigen Concours Mondial de Bruxelles vom 5. bis 7. Mai in Valladolid(E) gewinnen zwei Schweizer Weinproduzenten die begehrte Grande Médaille d’Or.

Die Domaine de Montmollin in Auvernier (NE) gewinnt eine Grande Médaille d’Or für ihren Pinot Noir 2015 und die Domaine du Mont’Or in Sion (VS) wird gleich mit 2 Weinen - dem Johannisberg Siccus 2015 und La Courtisane Marsanne blanche 2014 - mit der Grande Médaille d’Or ausgezeichnet. 

de

Erste Ausgabe des Schweizer Weintourismuspreises und des Schweizer Weintourismustreffens

Wir freuen uns sehr, Sie hiermit über die erste Ausgabe des Schweizer Weintourismuspreises und des Schweizer Weintourismustreffens zu informieren. Diese beiden Veranstaltungen werden am Freitag, den 8. September 2017, in Cully (Lavaux) im Kanton Waadt stattfinden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesen Anlässen zu begrüssen, um Ihnen die verschiedenen Angebote und Erfahrungen des nationalen Weintourismus aufzuzeigen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir dieses Thema mit hohem Mehrwert für unser ganzes Land vorantreiben.

de

Schweizerinnen und Schweizer trinken im Schnitt 40 Flaschen Wein pro Jahr

Bern, 09.05.2017 - Die tiefen Schweizer Ernten in den Jahren 2013 bis 2015 haben unter anderem dazu geführt, dass der Konsum von Rot-, Rosé- und Weisswein innerhalb eines Jahres um 2 Liter abgenommen hat. Im 2016 beträgt er noch 40 Flaschen pro Kopf oder insgesamt 253 Millionen Liter. Rund ein Drittel davon (89 Mio. Liter; –9,7 %) ist Schweizer Wein. Weil auch der Konsum von ausländischem Wein (164 Mio. Liter; –0.2 %) trotz Bevölkerungswachstum um rund eine halbe Million Liter abgenommen hat, sind auch veränderte Konsumgewohnheiten mitverantwortlich für den seit Jahren rückläufigen Trend.
de

Frostschäden in der Landwirtschaft: Bundesrat Schneider-Ammann vor Ort

Bern, 28.04.2017 - Der aussergewöhnlich starke Frühjahrsfrost der vergangenen Woche hat im Obst- und Rebbau grosse Schäden verursacht. Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann hat sich am 28. April 2017 im Gebiet des Mont Vully (VD) durch betroffene Obst- und Weinbauern informieren lassen. Er zeigte sich durch das Schadensausmass und die dadurch entstehenden Konsequenzen betroffen. Begleitet wurde er vom Waadtländer Staatsrat Philippe Leuba sowie Branchenvertretern.
de

Das Office des Vins Vaudois empfängt die Schweizerische Berufsvereinigung der Sommelier (Association Suisse des Sommeliers Professionnels).

Lausanne, den 25. April 2017 – Das Office des Vins Vaudois (OVV) empfängt vom 24. bis 26. April eine Deutsch-Schweizer Delegation der Schweizerischen Berufsvereinigung der Sommelier – Association Suisse des Sommeliers Professionnels (ASSP). Diese Begegnung in Form einer ausgedehnten Besichtigung der Weinbauregionen des Kantons hat zum Ziel, das Savoir-faire der verschiedenen Terroirs und die geschmackliche Raffinesse der dort erzeugten Weine herauszustellen und zu honorieren.
de

Entdecken Sie den neuen Jahrgang bei den «Schweizer offenen Weinkeller»

Bern, 18. April 2017. Swiss Wine Promotion freut sich die nächsten Schweizer Offenen Weinkeller anzukündigen, die über fünf Wochenenden vom 29. April bis zum 4. Juni 2017 in den sechs Weinbaugebieten des Landes stattfinden werden.

Mehr als 200'000 Besucher

Was in Genf oder der Deutschschweiz als regionales Ereignis begonnen hat, ist zur nationalen Zusammenkunft von Winzern und ihrem Publikum geworden. Über die Hälfte der Schweizer Weinbauern nehmen daran teil und veranlassen jedes Jahr mehr als 200'000 Personen die offenen Weinkeller zu besuchen.

de