Artikel

Die Schweiz könnte zu den grossartigsten Weinnationen der Welt gehören

Robert Parker's Wine Advocate gehört zu den wichtigsten und einflussreichsten Weinbewertungen international. Neben Robert Parker selbst verkosten unter seiner Ägide eine Reihe von Top-Weinjournalisten regelmässig die Weine der bedeutendsten Weinbaugebiete der Welt. Stephan Reinhardt ist für die Schweiz zuständig.

Am Matter of Taste Event in Zürich haben Sie soeben anlässlich einer Masterclass verschiedene Pinot Noirs vorgestellt – ist dies für Sie die interessanteste Schweizer Sorte?

de

Schweizer Wein rockt!

Traditionen werden auch weiterhin in der Schweiz hochgehalten, aber die Zukunft gehört ganz klar der jungen Generation. Das sind Winzer unter 30, junge Sommeliers und neugierige Nachwuchs-Weintrinker. Sie alle sind gerade eissig dabei, das Image des Schweizer Weins zu verjüngen. 
de

Auf ein Glas mit Schweizer Winzern

Die Schweizer Weinbaugebiete bereiten sich auf den Frühling vor, die Planungen für die Offenen Weinkeller sind weit vorangeschritten. Traditionell wird im Mai in der ganzen Schweiz verkostet und gefeiert. Doch attraktiv sind Wallis und Drei-Seen-Land, Genf und die Deutschschweiz, die Waadt und das Tessin an jedem Tag des Jahres –auch und gerade für junge Weintrinker. 
de

Frost: Kirschessigfliege erfroren?

Der Frost hat diese Woche den Reben nichts anhaben können. «In der Winterruhe sind die Reben sehr frostresistent, Temperaturen bis minus 17 Grad sind normalerweise kein Problem», erklärt Robin Haug, Geschäftsführer des Branchenverbands Deutschschweizer Wein.

Da die Temperatur in Weinanbaugebieten kaum unter minus 15 Grad sank, sei nicht mit Schäden zu rechnen. Verheerend hatte sich hingegen der späte Frost im April 2017 ausgewirkt, als die Pflanzen schon weit entwickelt waren. Mit 79 Millionen Litern fuhren die Winzer 2017 die kleinste Ernte seit 1978 ein.

de

Wein aus Graubünden, neue Regeln

Die Regierung genehmigt die Änderung der Entscheidung über die Frage, um die Kommerzialisierung der Trauben aus Mesolcina im Tessin zu erleichtern.

Die Graubündner Regierung hat die Änderung der Verfügung über Weinbau genehmigt und so eine legale Basis geschaffen, damit die Weine von Trauben aus Mesolcina, die aber im Tessin ausgepresst werden, unter der DOC Tessin verkauft werden können. Diese neuen Regeln sind ab sofort gültig.

de

Seminar Schweizer Weine für das Sommelier-College der Sommelier-Union Deutschland e.V.

Die Sommelier- Union Deutschland setzt sich seit Jahren für die Förderung des Sommelier-Nachwuchses ein. Unter Leitung von Peer F. Holm, Präsident der Sommelier-Union, und Frank Kämmer, Master Sommelier, treffen sich mehrmals im Jahr die Sommeliertalente, um ihr Wissen über die internationale Weinwelt zu vertiefen.
de