Aktuelles

Die eingeschlagene Strategie wird fortgesetzt

Quelle /
Swiss Wine Promotion

Die Generalversammlung der Swiss Wine Promotion AG (SWP) fand am 19. Juni in Bern statt. Die Beurteilung der Werbemassnahmen für 2019 waren sehr positiv. Die SWP setzt sich für die Umsetzung von Aktionen auf nationaler Ebene ein, insbesondere in diesem Sommer mit der Kampagne: Swiss Wine Summer. Die Vorschläge des Verwaltungsrates wurden mit großer Mehrheit angenommen. Die Vier Mitglieder des Verwaltungsrates wurden für eine weitere dreijährige Amtszeit wiedergewählt.

Genehmigung des konsolidierten Jahresabschlusses und des Geschäftsberichts

An der Generalversammlung vom 19. Juni genehmigten die Aktionäre der SWP den Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2019. Sie haben auch die Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrates und die Geschäftsleitung beschlossen.

Wiederwahl aller Mitglieder des Verwaltungsrates

Die vier Mitglieder des Verwaltungsrates, Roberto Grassi (Vizepräsident), Josée Bélanger (Mitglied), Isabella Kellenberger (Mitglied) und Daniel Dufaux (Mitglied), wurden für eine weitere Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt, ebenso die Revisionsstelle BfB Fidam Révision SA für eine einjährige Amtszeit.

Eine positive Bilanz 2019 und ein ermutigendes 2020

Das Jahr 2019 stand mit drei wichtigen Ereignissen im Zeichen des Weinbaus: die 42. Ausgabe des Kongresses der Internationalen Organisation für Rebe und Wein, an der mehr als 600 Delegierte, Wissenschaftler und Önologen, in Genf teilnahmen. Der Concours Mondial de Bruxelles, der zum 25. Mal in Aigle stattfand. Bei dieser Veranstaltung verdoppelte sich die Zahl der eingereichten Schweizer Weine und brachte die Schweiz auf den fünften Platz unter den Nationen, die mit 172 Medaillen, darunter sieben große Goldmedaillen, ausgezeichnet wurden. Schliesslich war die SWP während der Fête des Vignerons in Vevey mit einem Promotionsstand auf den Terrasses de la Confrérie vertreten. Während der Veranstaltung präsentierten und organisierten alle Schweizer Kantone dort Degustationen ihrer Weine.

Dank den Partnerschaften in der Gastronomie konnte die SWP 2019 den Michelin Sommelier Award an Christoph Kokemoor vom Restaurant Le Cheval Blanc im Hotel les Trois Rois in Basel und den Gault&Millau Best Sommelier Award an Edmond Gasser vom Restaurant Anne-Sophie Pic im Beau-Rivage-Palast in Lausanne überreichen.

Zudem konnte die SWP mit der Soforthilfe des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) die Präsenz von Schweizer Wein im Detailhandel mit einer Reihe von Partnern wie Coop, Denner und Spar verstärken. Diese Maßnahmen wirkten sich positiv auf den Umsatz aus, der zum Ende des Jahres deutlich zunahm. Im Jahr 2020 werden die Bemühungen der SWP im Bereich des Einzelhandels fortgesetzt, da dank des Engagements ihrer Partner zahlreiche Projekte entwickelt werden.

Ein Wort des Präsidenten des Verwaltungsrates

Robert Cramer, Präsident des Verwaltungsrats, bestätigt, dass der Kalender 2019 von SWP gut ausgelastet war. Seine Ankunft fiel mit der Ankunft eines neuen Geschäftsführers, Nicolas Joss, und mehreren aussergewöhnlichen Ereignissen zusammen. Im Herbst verlangsamte sich die Aktivität nicht, da die Nachricht von einer großzügigen und qualitativ hochwertigen Ernte grosse Erwartungen in Bezug auf die Promotion weckte. «Nicolas Joss und sein Team haben diese doppelte Herausforderung mit Bravour gemeistert: strukturell und operativ.»

Projekte 2020

Trotz der Schwierigkeiten, die zu Beginn des Jahres aufgrund der Covid-19-Pandemie auftraten, konnte sich der Schweizer Weinbau in Bezug auf Kommunikation und Kundenbeziehungen anpassen und neu erfinden. Die Winzer haben unter anderem ihren Kunden kostenlos oder zu geringeren Kosten Weine nach Hause geliefert, virtuelle Verkostungen organisiert und noch viel mehr.

Zur Wiederbelebung der Wirtschaftstätigkeit und um die Verbindungen zwischen den Schweizer Winzern und Gastronomen zu stärken, hat die SWP ihre neue Kampagne «Swiss Wine Summer» lanciert, die vom 8. Juni bis zum 31. August läuft. Ziel dieser Kampagne ist es, Schweizer Weine bei den Konsumenten bekannt zu machen und gleichzeitig die Gastronomie und Hotellerie zu unterstützen. Das Prinzip: Die teilnehmenden Betriebe bieten während des Sommers mindestens drei Schweizer Weine im Offenausschank an. Für den Kauf von Schweizer Wein von mehr als CHF 1'000 (kumulierbar) bei Schweizer Winzern oder von SWP anerkannten Einzelhändlern während der Monate Juni und Juli erhalten die Betriebe einen Gutschein von CHF 200, der bei einer Neubestellung von Schweizer Wein eingelöst werden kann. Die Anmeldung ist bis zum 30. Juni 2020 unter www.swisswinesummer.ch möglich.

Der «Swiss Wine Summer» begleitet Sie während des ganzen Sommers von der Berghütte, zur Bar am See oder ins Restaurant mit Freunden oder Familie. Verbringen Sie einen geselligen Moment mit Schweizer Wein, ohne Wenn und Aber!

 

Weitere Informationen: info@swisswine.ch